Isotopenmarkierung von Proteinen

Für die quantitative und qualitative Analyse von Proteinen in Proteomstudien durch Massenspektrometrie.

Die ICPL™-Methodik basiert auf der Isotopenmarkierung von freien Aminogruppen intakter Proteine durch Amin-spezifische Reagenzien. Deshalb ist die Methode bestens für alle Arten von Proteinproben geeignet, inklusive von Extrakten aus Gewebe oder Körperflüssigkeiten, und ist kompatibel mit allen gegenwärtig in Proteomstudien angewendeten Trennmethoden. Das Kit ermöglicht die effiziente, genaue und reproduzierbare Proteinquantifizierung mit hoher Sequenzabdeckung.

  • Die Markierung der Proteine erfolgt vor dem Proteaseverdau oder einem Trennschritt, wodurch die Möglichkeit eines experimentellen Fehlers minimiert wird
  • Die Proteinmarkierung ermöglicht die Identifizierung und Quantifizierung von Proteinisoformen und posttranslationalen Modifikationen



Top
Fenster schließen
SERVA Markthalle 2020:
Februar - März

• Gel-Medien
• Fluoreszenz-Farbstoffe
• Sicher & Komfortabel
• Probenvorbereitung
• Affinitäts-Chromatographie

Hier geht es zur Aktion

Fenster schließen
Produkt des Monats März:
Tergitol™ 15-S-9

Tergitol™ 15-S-9 - eine biologisch abbaubare Alternative für Triton X-100

→ Hier geht es zur Aktion

SERVA InfoMail - Erhalten Sie die neuesten Informationen

Fenster schließen

Mit der Anmeldung zu »SERVA InfoMail« erhalten Sie Informationen über neue Produkte, Werbeaktionen, Stellenangebote bei SERVA und vieles mehr. Dieser Service ist selbstverständlich kostenlos.
Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Schnelleinkauf

Fenster schließen

Mit der Funktion Schnelleinkauf können Sie mit nur einem Klick ein Produkt in Ihren Warenkorb legen. Geben Sie einfach die Kat.-Nr. wie im Katalog angegeben im Format xxxxx.yy ein und klicken Sie auf Go!